Unsere neue Saison 2022 - 2023

Pogrammheft 2022 - 2023

Hier finden Sie jetzt alle Veranstaltungen.

Buchen über Frankfurt Ticket ist zur Zeit noch nicht möglich, nutzen Sie unser Kartentelefon oder Email.

In unserem neuen Programmheft der Saison 2022 - 23 können Sie online blättern und es herunterladen.

Aus der vergangenen Saison verschoben
Aufführungsdatum: SA 20. Aug. 2022 20 h

Nordtour

Lustspiel von Jens Exler

Besetzung: Heidi Mahler und das Ohnsorg Ensemble

Regie: Michael Koch

Heidi Mahler schlüpft in die Glanzrolle ihrer Mutter und beschert einen köstlichen Theaterabend mit viel Gelächter und Beifallsstürmen!

Dieter klaut im Haus die Brötchen, Hanne Knoop verdient sich ein saftiges Zubrot durch Untervermietung, Hauswirt Schlachtermeister Tramsen verwurstet Katzenfutter – behauptet Meta Boldt. Nichts als Unruhe stiftet die Klatschsüchtige mit ihren üblen Nachreden unter den Nachbarn.

Aufführungsdatum: So 11. Sep. 2022 16 h

Kammeroper Köln

Musiktheater für die ganze Familie

Komponist: Camille Saint-Saëns

Musikalische Leitung: Inga Hilsberg

Der Karneval der Tiere ist das wohl bekannteste Werk des bereits zu Lebzeiten legendären französischen Komponisten Camille Saint-Saëns. Komponiert für Kammerorchester und zwei Klaviere und zunächst auch nicht explizit für Kinder gedacht, gelang dem Komponisten ein beeindruckendes Werk mit besonderem Charme. Camille Saint-Saëns liebte den musikalischen Spaß. Es ging ihm in den 14 Musikstücken ebenso um die einzigartig tonplastische Darstellung von Tieren wie auch um die augenzwinkernd ironische Auseinandersetzung mit der Musik seiner Zeit.

Kinder ab 5 Jahren haben Spaß an diesem Konzert.

 

Plakat Gaslicht
Aufführungsdatum: Sa 01.Okt.2022 20h Premiere

Theatergastspiele Fürth

Psychothriller von Patrick Hamilton

Besetzung: Susanne Bormann, Felix Eitner, Norbert Heckner, Magdalena Meier und Eleonore Daniel

Regie: Thomas Rohmer

Ein grandioser Psycho-Thriller in erstklassiger Starbesetzung! 

Zu später Stunde flackert plötzlich das Gaslicht. Gegenstände verschwinden und tauchen plötzlich wieder auf. Seit das Ehepaar Bella und Jack Manningham in ein viktorianisches Haus im Londoner Nebel gezogen sind, geschehen merkwürdige Dinge. Birgt das Haus düstere Geheimnisse? Oder hat Bella die Geisteskrankheit ihrer Mutter geerbt, wie es ihr Gatte befürchtet?

Bella, die sich vor dem großen, dunklen Haus fürchtet, beginnt allmählich selbst an ihrem Verstand zu zweifeln. Auch die Medizin, die ihr Mann ihr gibt, bringt keine Besserung. Schließlich droht ihr die Einweisung in eine Anstalt. Nachts geht ihr Mann aus, dann sitzt sie einsam im Zimmer  beobachtet das flackernde Gaslicht und hört unheimliche Schritte.

 

 

 Illustration "Schweigen der Sterne"
Aufführungsdatum: Do 13. Okt. 2022 20h; Fr 14. Okt. 2022 10h

Junges Theater Wachenbuchen

Sondervorstellung in der Albert-Einstein-Schule

Schauspiel mit Tanz gegen Rassismus, Stigmatisierung und Ausgrenzung!

Regie: Claudia Selzer und Christoph Goy

Tanz: Tanzensemble der Jugendtanzschule Therès Hauser 

Ein Stück für Diversität und die Vielfalt im Leben!

Eine vielschichtige Collage von Szenen, die ein Ziel verfolgen: Den ZuschauerInnen zum Nachdenken anzuregen und die richtigen Fragen zu stellen

Wie entsteht Rassismus? Was ist Rassismus? Wo beginnt er und wie kann man ihn vermeiden? Wie kann sich ein weißer Bio-Deutscher gegen Rassismus positionieren, ohne solchen selbst erlebt zu haben? Von historischen Begebenheiten ausgehend landen wir im Heute. Wir stellen Fragen, die das Publikum beantworten muss. Wir zeigen auf, wo sich Rassismus versteckt und wie man ihn aufdecken kann.

Plakat Udo Jürgens Story
Aufführungsdatum: Do 27.Okt.2022 20h

Münchner Tournee

Sein Leben - Seine Lieder

Besetzung: Gabriela Benesch: Wort und Alex Parker: Piano

Regie: Erich Furrer

Eine Hommage an den Grandseigneur der deutschsprachigen Unterhaltungsbranche. 

Packende Melodien, ein einzigartiger Charakter und ein unsterbliches Lebenswerk: Udo Jürgens begeisterte auf seinen Tourneen Millionen von Fans. Im Rahmen eines emotionalen Liederabends ist die „Die UDO JÜRGENS Story“, die bereits mehrfach angekündigt war, jetzt wieder auf Tour. Über die Hommage an den Grandseigneur der deutschen Unterhaltungsmusik schwärmt sogar Tochter Jenny Jürgens: „Ein Muss für alle Udo-Fans!“.

 

 

Plakat Schule der magischen Tiere
Aufführungsdatum: Mi 02.Nov.2022 10h und 13h

geschlossene Veranstaltung für Maintaler Schulen
im Projekt der Volksbühne Maintal "Kinder und Jugendliche ins Theater",
gefördert vom Main-Kinzig-Kreis

Junges - Theater Bonn

Nach den Kinderbüchern von: Margit Auer

Inszenierung: Nick Westbrock

Für die Bühne Bearbeitet: Tristan Berge

Irgendwo in Deutschland steht die Wintersteinschule. Eine ganz normale Schule, wie es auf den ersten Blick scheint. Doch diese Schule birgt ein wundervolles Geheimnis!

Als Ida neu auf die Schule kommt, fühlt sie sich gar nicht wohl. Sie vermisst ihre beste Freundin Miriam und ihre neuen MitschülerInnen sind teils ziemlich anstrengend. Insbesondere die Mädchen findet sie zickig. Ihr Banknachbar Benni ist zwar ganz ok, aber irgendwie ein bisschen langsam. Einer ihrer Klassenkameraden hat es ihr besonders angetan: Jo.

Plakat Avanti, Avanti
Aufführungsdatum: Sa 19.Nov.2022 20h

Theatergastspiele Fürth

Komödie von Samuel Taylor
mit Songs der 50er und 60er Jahre

Besetzung:  Stefanie Hertel, Stuart Sumner, Alexander Milz, Sascha Hödl, Adrian Burri, Rebecca Lara Müller und David Jonas Frei

Regie: Thomas Rohmer

Bühne: Elmar Thalmann

Sommer - Sonne - Italien - viel Musik und eine traumhafte Komödie ...

Alexander Claiborne, genannt Sandy, erhält eine schreckliche Nachricht. Sein Vater ist an einem Tag im Mai in Italien bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sandy begibt sich zusammen mit seiner Ehefrau Diana auf die Reise in die ewige Stadt, um die sterblichen Überreste seines Vaters zu bergen und die Formalitäten zu klären. Doch das stellt sich als schwierige Aufgabe heraus . . . .

Aufführungsdatum: Mi 07.Dez.2022 20h

a.gon München

lizhoward promo

Eine große Gospelstimme feiert die Allergrößten:
Mahalia Jackson, Aretha Franklin, Jessye Norman, Duke Ellington…

Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Adventabend voller Seele und Inbrunst.

Amazing Grace · Down by the Riverside · Precious Lord · When the Saints go marching in · Come Sunday und viele andere.

Die international bekannte Sängerin Liz Howard aus New Orleans nimmt uns mit auf eine Reise zu den musikalischen Wurzeln des Glaubens.

Aufführungsdatum: Mi 11.Jan.2023 20h

 

Johann-Strauß-Orchester Frankfurt (Frankfurter Sinfoniker)

Was wäre der Anfang eines Jahres ohne Musik, ohne das Neujahrskonzert, ohne das Johann-Strauß-Orchester Frankfurt? Sie brauchen auch 2023 auf das alles nicht zu verzichten. Ein neues Jahr und ein neues beschwingtes Programm mit unserem Lieblingsorchester unter Leitung unseres Lieblingskonzertmeisters Witolf Werner.


Unter dem Motto „Hereinspaziert ins Neue Jahr“ laden wir Sie ein, beschwingte Melodien von der Operette bis zum Musical zu genießen. Mit dabei sind unter anderem die Österreicher Franz von Suppé, Carl Millöcker und Johann Strauß sowie von der anderen Seite des Atlantiks Richard Rodgers, George Gershwin und Leonard Bernstein.

Lassen Sie sich wieder von der pointierten Moderation des Dirigenten amüsieren und stoßen Sie mit uns auf 2023 an.

Newton - Die Physiker
Aufführungsdatum: Mo 27.Feb.2023 20h

Tournee-Theater THESPISKARREN

  ausgezeichnet mit dem 3. Inthega Preis 2020  

Komödie in zwei Akten von Friedrich Dürrenmatt

Regie: Herbert Olschok

Ausstattung: Alexander Martynow

Besetzung: Mit Hellena Büttner, Peter Bause, André Vetters, Stephan Bürgi, Regula Steiner-Tomic, Christian A. Hoelzke, Raimond Knoll, Tina Rottensteiner, Katrin Schwingel

In dem beschaulichen Schweizer Sanatorium Les Cerisiers werden zwei Krankenschwestern ermordet, angeblich von Patienten erdrosselt. Auf den ersten Blick erscheinen die Verdächtigen recht harmlos: Der eine hält sich für Albert Einstein, der andere für Sir Isaac Newton und der dritte, Johann Wilhelm Möbius, wird von Visionen von König Salomon heimgesucht. Doch unter dem geschärften Blick des mit dem Fall betrauten Inspektors Voß offenbart sich immer mehr, dass hier nichts so ist, wie es den Anschein hat.

Aufführungsdatum: Mi 22.Mrz.2023 20h

Inszenierung Fritz-Remond-Theater am Zoo (Tournee-Theater Thespiskarren)

Die Lebensgeschichte von Marlene Dietrich und Edith Piaf in einer musikalischen Inszenierung.

Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann & Thomas Kahry

Besetzung: Heleen Joor, Susanne Rader, Arzu Ermen, Steffen Wilhelm

Musikal. Leitung, Klavier: Cordula Hacke Akkordeon: Vassily Dück

Wenn der „Spatz von Paris“ und „Der blaue Engel“ nebeneinander auf der Bühne stehen, ist musikalischer Hochgenuss garantiert. Wenn dazu noch eine sensationell spannende Geschichte um Freundschaft und Liebe erzählt wird, die zwei der größten Ikonen des vergangenen Jahrhunderts in all ihrer Gegensätzlichkeit beleuchtet, dann wird ein ebenso vergnügliches wie eindringliches Theatererlebnis daraus.

In der Badewanne
Aufführungsdatum: MI 19.Apr.2023 20h

Komödie am Altstadtmarkt

Hexenschuss oder der Bandscheibenvorfall, Farce von John Graham

Inszenierung: Oliver Geilhardt

Besetzung: Janine Bossecker, Sabine Schmidt-Kirchner, Wolfgang Finck, Wolfram Pfäffle, Werner H. Schuster und Christian Vitu

Wie kommt es, dass ein berühmter Fernsehmoderator zum Klempner mutiert, seine Agentin die Wohnung der Geliebten plötzlich für eine Therapeutenpraxis hält, der Klavierstimmer mit einem Handwerker verwechselt wird und der Pilot die Affäre seines besten Freundes verheimlichen muss?

Plakat Lord Arthur
Aufführungsdatum: Sa 6.Mai.2023 20h

Wachenbücher Weltbühnchen

von Oscar Wilde

Regie: Chris Goy


Der junge, reiche Lord Arthur Savile steht kurz vor der Heirat mit Sybil Merton. Sybils Mutter verlangt von ihm, sich aus der Hand lesen zu lassen, um ganz sicher zu gehen, dass die Ehe glücklich werde. Dabei wird ihm prophezeit, dass Lord Arthur einen Mord begehen wird. Das wirft Arthurs Hochzeitspläne komplett über den Haufen, denn es stellt sich die Frage: Wen wird er umbringen? Er hat keine Feinde.

Um das Glück seiner Ehe nicht in Gefahr zu bringen, beschließt er, dieses unerfreuliche Ereignis so schnell wie möglich hinter sich zu bringen. Zunächst versucht er, seine Tante, die ohnehin sterbenskrank ist zu töten. Doch es klappt nicht. Zweimal muss die Hochzeit verschoben werden, bis sich die Prophezeiung auf eine vollkommen überraschende Weise realisiert.

Oscar Wilde (1845-1900),
englischer Schriftsteller –
schrieb Verse, Erzählungen,
Märchen, Gesellschaftskomödien
und Essays.